NaturFreunde bei der Weltklimakonferenz

Unser NaturFreunde Mitglied Pilipp Unger war in Kattowitz und berichtete in unserer ersten NaturFreunde Infoveranstaltung im Januar von der Klimakonferenz.

Wie sehen die Beschlüsse aus? Wie können wir helfen, den Klimawandel zu verhindern?

Zusammen mit Philipp Unger, Vorstandsmitglied der NaturFreunde Bochum-Langhendreer, setzten Artivisten, Experten, Künstlerinnen, Mitglieder und StudentInnen der Ruhruniversität Bochum in Katowice künstlerische Akzente wie das Schachtzeichen, das Runde Gästebuch, die Ballance Kampagne, Ausstellungen und Statements wie das #trulystanding.

Was RuhrgebietlerInnen tun (können)

Die Veranstaltung gab Auskünfte über ihre Aktionen und zeigte, inwieweit wir als RuhrgebietlerInnen aktiv einen Beitrag leisten können, um die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen umzusetzen. Zusätzlich wurden Ergebnisse der Klimakonferenz dargelegt, verschiedene Partizipationsmöglichkeiten und Bewegungen vorgestellt.

Für die nahe Zukunft soll im Naturfreunde-Zentrum an der Alten Bahnhofstraße 175 am Stern eine Gruppe gegründet werden, die aus den Erfahrungen rund die um die Klimakonferenzen der Vereinigten Nationen aus den vergangenen Jahren eine Theater-Performance entwickelt. Die Ortsgruppe setzt dazu auf die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Studierenden der Ruhr-Uni und des Vereins UmQ, „University meets Querenburg“.

Für die Großdemonstration zum Klimaschutz in Paris am 27.1. werden noch interessierte Teilnehmer zur Mitreisende gesucht.

Hintergründe und Informationen zur Kampagne „Ballance“: http://klimakunstschule.bildungscent.de.

Auch die lokale Presse war anwesend und berichtete über unserer Veranstaltung wie folgt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. https://www.naturfreunde-langendreer.de/impressum/datenschutz/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung: https://www.naturfreunde-langendreer.de/impressum/datenschutz/

Schließen