Positive Aktivitätsbilanz im Jahr 2018

JHV Gegen Rassismus!

Bei der Jahreshauptversammlung der NaturFreunde in Bochum-Langendreer wurde unser Engegement gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit wieder deutlich unterstrichen.

Unsere Ortsgruppe blickt auf eine positive Aktivitätsbilanz im Jahr 2018 zurück.

So wurde beispielsweise unser Engagement für den Hambacher Forst letztlich durch den – wenn auch nur – temporären Rodungsstopp bestätigt. Aus Bochum hat unsere Ortsgruppe mehrere Busse zur zentralen Demo gechartet und sich damit federführend im lokal basiertem Kampf gegen die klimaschädliche Kohle erwiesen. Auch das NaturFreundmitglied, OB Thomas Eiskirch, wurde per offenen Brief aufgefordert, sich entsprechend zu bekennen. Vertreter unserer Ortsgruppe waren darüber hinaus auf der Weltklimakonferenz in Kattowitz. Doch auch im normalen Alltag haben wir in diversen Veranstaltungen und Bildungsabenden gezeigt, wie Klimawandel für den Einzelnen (z.B. durch Wechsel des Stromanbieters) funktionieren und in die Tat umgesetzt werden kann.

Doch auch neben diesem gesellschaftspolitischen Engagement haben die NaturFreunde nicht ausser acht gelassen, dass das Naturerlebnis besonders für Kinder und Jugendliche maßgeblich für einen recourcenschonenden Umgang mit unserer Lebenswelt ist. Von zahlreichen Freizeiten im Kanu, auf dem Rad oder per Pedes bis zur gemeinaschaftlichen Stadtteilaufräumaktivitäten oder der Miktarbeit in der von uns mitinitierten Initiative „Urban Gardening Langendreer“ bilden ein großes Spektrum unserer Aktivitäten. Wir haben uns mit der Situation von Obdachlosen genauso beschäftigt und in unserer Weihnachtsaktion „Kauf ein Teil mehr“ für die weniger betuchten in unserer Stadt eingesetzt.

Neben der einstimmigen Entlastung des Vorstandes und der Bestätigung unserer bisherigen Bildungs- und Informationsarbeit, haben wir Vereinsintern unsere Satzung modernisiert und dem aktuellen Status unserer Ortsgruppe mehrheitlich angepasst. Dazu gehört, dass wir beschlossen haben, die „Förderung des Sports“ deutlich hervorzuheben, aber auch unseren Namen nun offiziell von „NaturFreunde Bochum Langendreerholz e.V.“ in den von uns bisher immer genutzten Namen „NaturFreunde Bochum-Langendreer. e.V.“ zu verändern.

Für das aktuelle Jahr 2019 ist hervorzuheben, dass wir wieder eine neue NaturFreunde Jugendgruppe ins Leben gerufen haben für die 13-16 jährigen.

Treff: immer Montags, ab 18:00 – und offen für neue Freunde!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. https://www.naturfreunde-langendreer.de/impressum/datenschutz/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung: https://www.naturfreunde-langendreer.de/impressum/datenschutz/

Schließen