Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussionsveranstaltung: Antikriegstag – Alternativen zur Aufrüstung

1. September um 19:30 - 21:30

NaturFreunde sind immer auch in der Friedensbewegung aktiv gewesen. Wir setzen uns weiterhin gegen Aufrüstung ein. Die Gefahren einer Kriegsbeteiligung auch mit Atomwaffen steigen ständig. Deshalb ist es wichtig Alternativen zur Aufrüstung aufzuzeigen. Dafür kommt Christine Schweitzer vom Bund für soziale Verteidigung, um über Alternativen zur Aufrüstung zu reden. Weltweit gibt es genügend Beispiele, wie ohne Waffengewalt man ein überlegenen Aggressor aufhalten konnte, auch beispielsweise 1923 hier im Ruhgebiet.


 

100 Milliarden neue Schulden für neue Waffen. Deutschland steigt zur drittgrößten Militärmacht weltweit auf. Dabei brauchen wir Geld um die Pflege zu verbessern, die Klimawende zu schaffen, die Schulen zu modernisieren und vieler anderer Projekte. In dem 100 Milliarden-Programm sollen auch F-35-Bomber beschafft werden. Diese sollen im Rahmen der „atomaren Teilhabe“ Atomwaffen tragen. Damit und mit dem Krieg in der Ukraine und den Konflikten mit China steigt wieder das Risiko eines Atomkrieges. – Geht auch Verteidigung ohne Waffen? Positive Beispiele aus Indien, Südafrika, Norwegen, den USA und der Ruhrbesetzung zeigen, dass Widerstand auch ohne Waffen möglich ist und auch erfolgreich sein kann. Christine Schweitzer, Geschäftsführerin des Bundes für Soziale Verteidigung, referiert zum Thema Soziale Verteidigung.

Christine Schweitzer, promovierte Ethnologin, war von 1995 bis 1998 Beraterin der NRW-Landesregierung. Sie arbeitet seit 1991 für das Institut für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung (IFGK).

Der Wikipedia-Artikel zu Christine Schweitzer: https://de.wikipedia.org/wiki/Christine_Schweitzer

Zum Bund für soziale Verteidigung: https://de.wikipedia.org/wiki/Bund_f%C3%BCr_Soziale_Verteidigung

Details

Datum:
1. September
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166 44892 BochumAlte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum,
Google Karte anzeigen

Ausstellung: Pestizide – Gefahr für Mensch und Umwelt

Wir haben von den NaturFreunden Linden-Dahlhausen die Ausstellung“Pestizide – Gefahr für Mensch und Umwelt” ausgeliehen. Anschaulichwerden in dieser Ausstellung die Auswirkungen von Pestizideinsätzenauf die Gesundheit von Menschen und Tieren, auf die Artenvielfalt oderauf die Beschaffenheit von Gewässern deutlich gemacht. Natürlichwerden auch Alternativen zum Pestizideinsatz aufgezeigt: naturnaheLandwirtschaft, die auf solche Gifte weitgehend verzichten kann, oderdie mechanische Beseitigung unerwünschter Pflanzen. Die Rollups ...

Read More »

NaturFreunde Bochum Langendreer auf Erkundungsreise in der Fahrradstadt Houten

Wie sieht eine Stadt aus, die für den Rad- und Fußgängerverkehr geplant ist? Das wollten sich die Naturfreunde Bochum Langendreer bei Ihrem Ausflug in die 10 km südlich Utrechts gelegene Stadt Houten erklären lassen und ansehen. Mit einer Gruppe von rund 20 Naturfreunden – vornehmlich Familien – haben wir uns am 2. Bis zum 3.4.2022 auf die niederländische „Fahrradstadt 2018“ ...

Read More »

Rückblick und Jahreshauptversammlung 2022

Wegen der aktuellen Corona-Situation hat sich die Arbeit der NaturFreunde Langendreer auch im Jahr 2021 sehr verändert. Trotzdem konnten die Ortsgruppe einen Mitgliederzuwachs von 30 neuen Mitgliedern (2022 = 177 Mitglieder) verzeichnen. „Viele der geplanten Freizeiten mussten wir canceln. Auch die Übernachtungszahlen im NaturFreundehaus Stimmstamm im Sauerland gingen rapide zurück. Aber unsere Mitarbeit an der Radwende oder die vielfältigen Aktionen ...

Read More »

NaturFreunde in der 4. Welle

Da die Corona-Bedrohung zunehmend größer wird, haben wir beschlossen, ab sofort alle NaturFreunde-Veranstaltungen der Ortsgruppe, an denen Erwachsene teilnehmen nach den geltenden Corona-Regeln bis auf Weiteres auf 10 Personen zu begrenzen, Online stattfinden oder Outdoor mit genügend Abstand durchzuführen. Das hat aber auch zur Folge, dass unsere Eltern-Kindgruppen aktuell nicht stattfinden kann. Dasselbe gilt für die Malgruppe und die DIY ...

Read More »

Radwende in Langendreer nimmt Fahrt auf

Drei Stunden Mängeltour. Am Sonntag (7.11.) haben sich Radwende-Aktivist:innen und Radfahrinteressierte unter Leitung unserer Radwende-Beauftragten Carola Mallek aufgemacht, mit einer Gruppe von Politikern und Interessierten auf die Mängel im Straßenverkehr aufmerksam zu machen. Mängeltour: Situation Hauptstrasse/Unterführung Bereits im Vorfeld wurde über diese Tour und die Situation auf der Wittener Straße und die Folgen für den Radverkehr von der WAZ berichtet. ...

Read More »

Na Yogish – und andere NaturFreunde-Highlights

Lange konnte unser NaturFreundeZentrum coronabedingt nicht so genutzt werden, wie wir es geplant und in den vergangenen Jahren genutzt hatten. Ziel der NaturFreunde und unserer Ortsgruppe Bochum-Langendreer ist ja, um es auf einen Punkt zu bringen: wir wollen unsere Freizeit sinnvoll gestalten. Durch Naturerlebnisse, gesellschaftspolitische Aktivitäten, entsprechende Bildungsarbeit und auch mehrtägige Freizeiten wie z.B. aktuell unser Pilz-Wochenende in unserem NaturFreundeHaus ...

Read More »

MyPromise to Mother Earth

Erste Bochumer Station des Promise Walk am NaturFreundezentrum “Wir, die NaturFreunde Langendreer, werden uns dafür einsetzen, – dass Konzerne klimaneutral werden– dass die Braunkohleverstromung beendet wird,– dass das Radfahren in Bochum sicherer wird.” Manchmal muss man außergewöhnliche Wege gehen, um Ziele zu erreichen. Der Umwelt-Aktionskünstler Arndt Drossel will in ca. 60 Tagesetappen in einer 150 kg schweren, 2,10 Meter großen ...

Read More »

Urban Gardening Projekt im Volksgarten

Die Umgestaltung im Volkspark Langendreer ist im vollen Gange. Auch der Pergolagarten wird saniert und erhält neue Beete, darunter ein Hochbeet, die die NaturFreunde-Langendreer zusammen mit Urban Gardening Langendreer als Gemeinschaftsgarten bepflanzen und pflegen wollen.Wir können dort 5 Beete betreuen. Gedacht ist es so, dass sich 1 bis 2 Personen ein Beet teilen. Zwei Beete sind schon vergeben. Hat noch ...

Read More »

Mitmachprojekt für NaturFreunde

Das neueste NaturAktiv-Kind heißt Aktiv in der Natur und ist ab dem 15. März auf der webseite der NaturFreunde-langendreer.de zu finden. Dahinter steckt die Idee, gemeinsam mit Interessierten aus Langendreer eine Online-Karte zu entwickeln, die zeigen soll, wo Naturfreunde in Langendreer und Umgebung, gerade jetzt zur Corona-Zeit in der Natur aktiv sein können. “Wo kann ich Natur erleben, wo finde ...

Read More »

“Na Yogish” – Yoga für NaturFreunde

Wir möchten unser NaturFreunde Sport-Angebot erweitern und haben eine begeisterte Yoga-Lehrerin gefunden, die mit uns eine Yoga-Gruppe starten möchte. Aufgrund der Pandemie-Situation, erstmal als Videounterricht. Da sie darin schon Erfahrungen sammeln konnte, freut sie sich auf Menschen, die Lust auf Yoga haben:“Ich würde mich sehr freuen, (vorerst online) Yoga für NaturFreunde zu unterrichten – und für jene, die es werden ...

Read More »